Startseite » Katalog » Kochmesser-Hersteller » Jürgen Schanz Wunschliste | Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Jürgen Schanz images/categories/608.jpg
Jürgen Schanz Kochmesser "Lucidus"


Als "Bundessieger Handwerk" legte Jürgen Schanz 1992 mit seinem
Gesellstück, einem malayischen Kris, den Grundstein für seine
internationale Karriere. Bereits drei Jahre später konnte er sich
Schneidwerkzeugmechanikermeister nennen und war schon 1995 Mitglied der
Deutschen Messermachergilde.
Einen guten Namen machte sich Jürgen im fernen Osten-als zertifizierter
Hoflieferant des mongolischen Exilkönigs Khan. Für ihn fertigte er
feinste, hochwertige, aufwändig gearbeitete Schwerter, die auch die
arabischen Hoheiten interessierten. So klopfte eines Tages das
Bahrainische Königshaus an Schanz' Werkstatttür mit der Bitte um eine
Schwertanfertigung und heute liefert Jürgen seine kostbaren Schwerter
mehrmals in Jahr an den arabischen Golf.
Doch nicht nur der blaue, auch der Geldadel aus aller Welt zählt zu
Jürgens Stammkunden, genau so wie der Messerliebhaber, der sich ein
Jagd- oder Taschenmesser nach eigenen Entwürfen machen lassen möchte.
Seine Auftragsbücher sind gefüllt und inzwischen wartet man auf eine
individuell angefertigte Klinge des Mitglieds der "Dansk Knivforening", der "Knifemakersguild"
und der "Corporazione Italiana Coltellinai" schon mal mehrere Monate.
Ständig entsteht in seiner Werkstatt etwas neues.
So tüftelt und testet Jürgen auch neue Stähle, andere Klingenformen und
verschiedene Griffmaterialien, und seine eigenen Entwürfe wie das "WSK",
das "Anduranz", das "Viper" oder auch "Tanto Futur" begeistern jedes
Sammlerherz.
Wir freuen uns besonders über die Zusammenarbeit mit Jürgen, zumal seine
Produktionsstätte nur wenige Kilometer vom messerkontor entfernt ist.

Exclusiv für messerkontor entstand die badisch-japanische  Kochmesserserie "Lucidus", ein leuchtendes Beispiel für Jürgens perfekte
Verarbeitung hochwertiger Materialien und Umsetzung genialer Ideen.
Die Klingen der mehrteiligen Messerserie bestehen aus SB1, auch Niolox oder 1.4153.03 genannt, ein niobhaltiger Kohlenstoffstahl, der im rostfreien Bereich eine unschlagbare Schnitthaltigkeit, Ausschärfbarkeit, Härtbarkeit und Flexibilität besitzt. Bei all diesen Vorteilen ist er aufgrund seines Gehaltes an freiem Chrom relativ unempfindlich gegen Feuchtigkeit und sehr belastbar an der Schneide-ein idealer Stahl also für hohe Beanspruchung und feine Schneidleistungen.

Für Liebhaber des Mehrpingriffes und zur besseren Unterscheidung der Klingen haben wir die Serie Lucidus N mit verschiedenfarbigen G-10 Inlays und schwarzem G-10 Griff aufgelegt.

Die ergonomisch geformten Griffe der mehrteiligen Serie bestehen aus dunkelgrünem G-10, welches mit Acryl Glow unterlegt wurde, aus Wüsteneisenholz, aus edlem Makassar-Ebenholz, aus Olive oder Bocote

Wir haben das Lucidus I Santoku von den Mitgliedern des Messerforums testen lassen!
Die Ergebnisse finden Sie hier:

Passaround Schanz/messerkontor Lucidus Santoku



Weitere Unterkategorien:
Lucidus Jubiläumsmesser
Lucidus Jubiläumsmesser
Lucidus rostfrei
Lucidus rostfrei
Lucidus N rostfrei
Lucidus N rostfrei

 

Parse Time: 0.294s.......